Zum Inhalt springen


office@websys-media.at - Ihr Apple Partner in Steyr


OS X Mojave 10.14.2 legt iMacs mit Fusion Drive lahm!

Apple hat vor einigen Tagen das 2. Release 10.14.2 des Mojave Systems zum Download bereitgestellt. Wir hören von einigen Anwendern welche einen iMac mit Fusion Drive besitzen dass es Probleme beim Update gibt. Kunden berichten über totalen Datenverlust bis hin zu nicht mehr formatierbaren Festplatten.

Selbst das neu formatieren des Fusion Drives funktioniert nicht – in manchen Fällen stürzt sogar der iMac mit Kernel-Panic ab und das auch wenn der iMac im Target-Disk Modus von einem anderen Rechner formatiert wird.Wenn es ein TimeMachine Backup gibt ist es nicht ganz so schlimm verursacht aber trotzden einen erheblichen Aufwand. Ein Kollege von uns hat den iMac nur wieder zum laufen gebracht indem er mit einem OS X 10.12.x Stick den iMac gestartet hat, beide Platten (HDD + SSD) formatiert hat und dann wieder ein Fusion Drive draus machte.

Daher ganz wichtig!!!!  Backup – Backup – Backup

« Apple gibt heute macOS Mojave frei – aber Vorsicht! – LMP USB-C Dock/Pro für iMac »

Info:
OS X Mojave 10.14.2 legt iMacs mit Fusion Drive lahm! ist Beitrag Nr. 5414
Autor:
Pius Infanger am 13. Dezember 2018 um 21:40
Category:
Allgemein,Software
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.