Zum Inhalt springen


office@websys-media.at - Ihr Apple Partner in Steyr


Videotraining für Final Cut Studio und Final Cut Express

final_cut_studio1Video2Brain stellt die Lern-DVD für Final Cut Studio vor. 2DVDs randvoll mit allem, was Cutter und Motion Graphics Designer brauchen. Das umfassende Video-Training auf DVD1 führt durch das professionelle Editing mit Final Cut Pro 7 mit allen Raffinessen. DVD2 behandelt intensiv alle weiteren Studio-Applikationen. Workshops und Profitipps zu Farbkorrektur und Spezialeffekten genauso wie umfangreiches Videomaterial laden zum Ausprobieren ein. Für Anwender von Final Cut Express 4.0 wir speziell auf die Unterschiede eingegangen, wie sie Projekte anlegen, ein- und ausspielen sowie Effekte anwenden. Die DVDs sind bei uns um 59,90 erhältlich.

DVD 1

Diese DVD enthält den Komplett-Lehrgang zu Final Cut Pro 7 und zahlreiche Beispielvideos, mit denen Sie das Gelernte gleich ausprobieren können.

Erste Schnitte

In den ersten Schritten dieses Video-Trainings lernen Sie den grundsätzlichen Umgang mit Final Cut Pro 7, die unterschiedlichen Arbeitsweisen bei der Filmmontage sowie die ersten Schnittmethoden kennen. Sie erfahren außerdem mehr über die Organisation von Mediendaten im Browser und wie Sie Final Cut Pro 7 optimal auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Erweiterte Techniken

Dieses Kapitel über erweiterte Techniken von Final Cut Pro 7 geht auf unterschiedliche Schnittmethoden wie den Drei-Punkte-Schnitt und das Splitmarking ein. Andreas Zerr führt Ihnen die unterschiedlichen Werkzeuge für den Feinschnitt vor und erklärt, wie Sie Marker für Frames, Bereiche und DVD-Kapitel einsetzen.

Formate und Einstellungen

In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Ihr System Ihren Anforderungen optimal anpassen, welche unterschiedlichen Videoformate es gibt, und wie Sie Ihr Projekt für das jeweilige Format optimieren. Desweiteren erfahren Sie mehr über die individuelle Gestaltung der Oberfläche sowie das Festlegen von Tastenkürzeln.

Übergänge

Übergänge sind stilistische Hilfsmittel, um eine Szene ein- oder auszublenden oder visuelle Effekte zu erzielen. In diesem Abschnitt lernen Sie, wie Sie Übergänge einsetzen, diese nachbearbeiten und für die spätere Anwendung speichern.

Aufnahme und Import

Wie kommt Ihr Videomaterial vom Band auf Ihre Festplatte? Welche Möglichkeiten der Aufnahme stellt Ihnen Final Cut Pro 7 zur Verfügung? Detaillierte Informationen über das Aufnehmen sowie die Importmöglichkeiten der unterschiedlichen Video- und Grafik-Formate erhalten Sie in diesem Kapitel.

Audiobearbeitung

Professionelle Audiobearbeitung ist ebenso wichtig für einen Film wie gekonnter Videoschnitt. In diesem Kapitel erfahren Sie, welche Audioformate Final Cut Pro 7 beherrscht, wie Sie Audiomaterial schneiden und Filme professionell abmischen.

Clip-Manipulation

Spezialeffekte können nicht nur über Filter sondern auch über die Manipulation eines Clips generiert werden. Hierzu zählen sowohl die konstante und variable Änderung der Geschwindigkeit als auch Optionen wie das Skalieren, Rotieren, Beschneiden und Verzerren von Videomaterial.

Filter

Filter werden in der Videobearbeitung unter anderem eingesetzt, um mangelhafte Aufnahmen zu korrigieren – sei es, um ein Bild nachzubelichten, fehlenden Weißabgleich zu richten oder um bestimmte Farben und Kontraste hervorzuheben. Andreas Zerr zeigt detailliert, wie’s geht.

Projektorganisation

Gerade komplexe Filme mit vielen hundert oder gar tausend Einzelelementen erfordern eine gute Organisation, sowohl für das schnelle Auffinden als auch im Haushalt der zur Verfügung stehenden Speichermedien. Wie Sie Ihre Medien am besten organisieren, und was Sie tun können falls der Speicher mal eng wird, erfahren Sie in diesem Abschnitt.

Multicam

Aufnahme mit mehreren synchronen Kameras schneiden Sie in Final Cut Pro 7 mit Hilfe des Multicam-Editings. Lassen Sie sich live zeigen, wie Sie verschiedene Kameras synchronisieren, einen Multicam-Clip zusammenfassen und die Sequenz per Multicam-Viewer schneiden.

Titel und Texte

Titel und Texte werden in der Videoproduktion für unterschiedliche Anforderungen eingesetzt, beispielsweise als Vor- oder Abspann, für Untertitel oder als Bauchbinde. Welche unterschiedlichen Arten von Texten in Final Cut Pro 7 zur Verfügung stehen, erfahren Sie in diesem Kapitel.

Ausgabe

Bei der Ausgabe Ihres fertig geschnittenen Materials haben Sie die Wahl zwischen dem traditionellen Ausspielen auf Band oder dem modernen Dateiexport. Die beiden Abschnitte dieses Kapitels verraten mehr zu diesem Thema.

Final Cut Express

Was die Schnittwerkzeuge und -methoden angeht, sind die Unterschiede zwischen Final Cut Pro 7 und Express nur marginal. Hauptsächlich in den unterstützten Formaten, der Zusammenarbeit mit anderen Programmen und den Effekten unterscheidet sich Express von Pro. Anwender von Final Cut Express 4.0 lernen hier, was zu beachten ist, welche Unterschiede es gibt und wie professioneller Videoschnitt realisiert wird.

Zusätzliche Tipps

Tipps, Tricks und Techniken aus dem Profi-Alltag zu Final Cut Pro und Express sind unbezahlbar. Weil sie Ihnen die Arbeit sicher erleichtern, lassen Sie sich dieses Kapitel nicht entgehen!

DVD 2

Die zweite DVD beinhaltet die Trainings-Filme zu den anderen Applikationen des Studio-Pakets, mit denen Sie unter anderem Farben korrigieren, Animationen erzeugen oder aus dem Gesamtwerk eine professionelle DVD erstellen.

Color

Color ist ein neues Programm im Final Cut Studio-Paket, welches die professionelle Farbkorrektur von Clips und Filmen ermöglicht. Außerdem finden sich neben umfangreichen Korrektur-Werkzeugen auch Filter und Effekte, die einem Film, einem Musik-Clip oder einem Spot einen individuellen Look verleihen können.

Soundtrack

Tonbearbeitung wird immer mehr auch die Aufgabe von Cuttern und Mediendesignern. Mit Soundtrack liefert Apple ein einfach zu bedienendes Werkzeug, welches neben dem reinen Audioschnitt auch die Arbeit mit Filtern und eigenen Sprachaufnahmen ermöglicht.

Motion

Mit dem Programm Motion erstellten Sie Animationen zum Beispiel für Titel oder bewegte Grafiken. Motion 4 bietet neben den bekannten Standardfunktionen der Animation auch einen 3D-Raum, zusätzliche Kameras, Licht, Schatten, Reflexionen sowie Verhalten, die neben besonderen Effekten auch zur Korrektur von Video geeignet sind.

Compressor

Die Veröffentlichung von Filmen in digitalen Formaten wird immer beliebter, sei es im kleinen Kreis auf CD oder per E-Mail, für die breite Öffentlichkeit im Web, oder gar professionell als DVD. Zur Kompression vieler gängiger Formate eignet sich der Stapelkomprimierer Compressor als Teil des Final Cut Studio-Pakets.

DVD Studio Pro

Mit DVD Studio Pro liefert Apple ein sehr umfangreiches Programm zur Erstellung von DVDs mit. Neben den vorgefertigten Menüs können Sie auch eine eigene Navigation gestalten. In den Videos dieses Kapitels lernen Sie das Brennen einfacher DVDs, DVDs mit vorgefertigten Menüs sowie das Design eigener Menüvorlagen.

Bonus: Titel- und Logoanimation mit After Effects CS4

After Effects CS4 ist das aktuelle Profi-Paket für Motion-Graphics-Designer – nicht aus dem Hause Apple, sondern von Adobe. Dieses Bonus-Kapitel enthält zwei Workshops, in denen Motion-Designer Robert Hranitzky zeigt, was Sie mit dem Programm anstellen können. Lassen Sie sich inspirieren oder neugierig machen!

Typoraum

Dieser Abschnitt stellt Ihnen einerseits die nötigen Schritte vor, um einen so genannten Typoraum mit mehreren Worten zu erzeugen. Andererseits erhalten Sie Tipps zum Thema Scripting, die Ihnen bei Ihrer Arbeit weiter helfen.

Logo Ending

Das Erstellen kurzer Animationen für  Logo oder Schrift  ist eine oft geforderte Aufgabe, die bestens mit After Effects klappt. Wie’s genau funktioniert, zeigen die Filme dieses Abschnitts.

« Probleme nach 10.6.2 Update – Sonos S5 jetzt testbereit »

Info:
Videotraining für Final Cut Studio und Final Cut Express ist Beitrag Nr. 1246
Autor:
Pius Infanger am 12. November 2009 um 11:46
Category:
Allgemein
Tags:
 
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen