Zum Inhalt springen


office@websys-media.at - Ihr Apple Partner in Steyr


Sonderzeichen @ \ und | Parallels Desktop 8 am Mac

screenshotEs kann einen den Nerv ziehen wenn man ein Sonderzeichen sucht und es nicht findet. Das kommt häufig bei der Verwendung von Parallels 8 am Mac vor wenn man im Windows ein @ Zeichen oder einen \ Backslash schreiben möchte. Ich habe mir ein Windows 7 Professionel installiert und mir die Sache einmal etwas genauer angesehen und es ist wirklich verwirrend. Hier die Lösung der Probleme.  Wichtig bei der ganzen Sache ist zuerst die Tastatureinstellungen auf beiden Betriebssystemen auf Gleichstand zu bringen. Aus Kompatibilitätsgründen würde ich hier nicht Deutsch/Österreich verwenden sondern auf Deutsch umstellen falls dies nicht der Fall ist. Hierfür geht man am Mac in die Systemeinstellungen > Sprache & Text und hier auf den Karteireiter Eingabequelle

Eingabequelle
hier sucht man die Eingabequelle Deutsch mit der deutschen Flagge und setzt hier das Häkchen, sollte Österreich oder Schweiz ausgewählt sein würde ich das Häkchen entfernen damit nicht versehentlich ein Programm auf eine andere Eingabequelle umschaltet. Das wars vorerst mit den Einstellungen am Mac und jetzt zu Windows im Parallels.

Zuerst die Maschine starten und anschliessend in den Systemsteuerung

Systemsteuerung
hier wählt man im Bereich Zeit, Sprache und Region aus und geht anschliessend auf „Tastatur und Eingabemethode ändern“ anschliessend erscheint dieses Fenster.

Region und Sprache
wählt man hier den Karteireiter Tastatur und Sprache so kann man die Sprache ändern und dies sollte anschliessend so aussehen das DE Deutsch (Deutschland) > Tastatur Deutsch ausgewählt ist. Hier auch alle anderen Sprachen entfernen aus die US Englisch die immer vorhanden ist.

Texteingabe und Eingabesprache
hat man auch diese Einstellung gemacht sollte man noch im oberen Bereich dieses Fensters einstellen das die Standardeingabesprache Deutsch (Deutschland) – Deutsch steht.

Hat man diese Einstellungen gemacht sind Sonderzeichen wie folgt einzugeben:

 

 

 

« SSD für Mac – worauf sollte man achten – Parallels Sonderzeichen am Mac – so einfach gehts »

Info:
Sonderzeichen @ \ und | Parallels Desktop 8 am Mac ist Beitrag Nr. 3879
Autor:
Pius Infanger am 25. Juli 2013 um 15:11
Category:
Apple,Software
Tags:
, ,  
Trackback:
Trackback URI

15 Comments »

  1. Markus Lochmüller

    Bin unendlich dankbar für diesen Beitrag.
    Wäre fast verzweifelt.

    #1 Comment vom 15. April 2014 um 20:24

  2. Pius Infanger

    Freu mich sehr wenn der Beitrag helfen konnte und vorallem über die nette Rückmeldung.

    #2 Comment vom 15. April 2014 um 20:27

  3. Manfred

    Danke für den Beitrag, habe lange gesucht aber jetzt klappt alles.

    #3 Comment vom 25. April 2014 um 21:45

  4. Jürgen Bickel

    Vielen Dank, ein Lichtblick unter den ganzen Beschreibungen im Web.
    Ihr habt mir den Tag gerettet. War kurz vor dem verzweifeln.
    Schöne Grüße
    Jürgen

    #4 Comment vom 10. Juli 2014 um 18:16

  5. Pius Infanger

    Freut mich sehr wenn der Beitrag gedient hat.

    #5 Comment vom 13. Juli 2014 um 20:28

  6. Wabo Weber

    Für das Sonderzeichen @ wird ctl – alt – 2 benötigt und es klappt wenn Tastatur Deutsch oder Schweiz eingestellt ist

    #6 Comment vom 23. Oktober 2014 um 16:39

  7. Auerhahn

    Seltsam, dass man das überall liest, obwohl es nicht funktioniert. Das Zeichen, das man auf diese Weise erhält, ist nicht @, sondern ». Das @-Zeichen scheint unter Parallels mit Windows 7 einfach unerreichbar zu sein. Bleibt nur die Variante über Kopieren und Einfügen.

    #7 Comment vom 03. Juni 2015 um 06:48

  8. Pius Infanger

    In der aktuellen Parallels Version 10 und Windows 7 ist das @ Zeichen entweder mit der rechten ALT-Taste + L zu machen. Die rechte ALT-Taste kannst du auch mit den Tasten CTRL+ALT auf der linken Seite simulieren. Dann lautet der Befehl CTRL+ALT+L. Problem gibt es mit dem \ der meist durch ein auf dem Kopf stehendes ? Zeichen dargestellt wird.

    #8 Comment vom 03. Juni 2015 um 07:11

  9. e.h.

    Für mich als Mac-Umsteigerin mit ersten Schritten in Parallels Desktop war das sehr hilfreich. Vielen Dank dafür! 🙂

    #9 Comment vom 06. Juni 2015 um 10:14

  10. Pongo

    Hallo,

    leider funktioniert keiner der obigen Tipps. Ich benutze Parallels 11 mit Windows 10. In keinem Formularfeldern (wie oben) wird keine Kombination angenommen. Auch copy-paste funktioniert nicht. In allen anderen Bereichen wie Adresszeile des IE klappt es super!
    Vielen Dank

    #10 Comment vom 15. September 2015 um 21:36

  11. Pius Infanger

    Leider konnte ich dies mit Windows 10 noch nicht testen, sollte ich eine Möglichkeit haben poste ich gerne meine Erfahrung.

    #11 Comment vom 16. September 2015 um 18:46

  12. Ich wuensch mir ein ü

    Das ist sowas von bekloppt, wenn man versucht mit amerikanischem Tastaturlayout Sonderzeichen zu schreiben und darüber hinaus noch die
    US-extended Mac Variante von Sonderzeichen schreiben nutzt. Ohne auf die deutsche Tastatur oder die rechte Alt Taste zu haben kommt man einfach nicht an ein ä ran. Ausserdem sind insbesondere die Einstellungen unter windows einfach lachhaft schwer vorzunehmen, bzw aufzufinden.
    Das es überhaupt unterschiedliche Standards wie Sonderzeichen geschrieben werden gibt, ist einfach 100% nutzerfeindlich. Ich kann es mir nicht leisten andauernd mein Muskelnervenapparat umzuprogrammieren, nur weil ich gerade auf einer anderen Plattform arbeite.

    #12 Comment vom 20. Februar 2016 um 08:01

  13. ygnaz

    Diese Variablen sind fuer seltene Sonderzeichen zu beachten:
    # Keyboard-Bau (Mac od. Windows)
    # Art von Gast- bzw. Wirtsystem bei integrierter virtueller Maschine
    # Keyboard-Einstellung im Wirt- bzw. Gastsystem

    Beispiele:

    (a) Vbox-Win 7 (Gastsysstem) eingestellt auf „keyboard german“
    >> Backslash = Win + Shift + ß

    (b) Dell 640m mit OS X 10.6.8 (Wirtsystem) – gleichfalls „keyboard
    german“ >> Backslash = Win + Shift + 7

    (c) Vbox-XP (Gast mit „keyboard geman“)
    >> Backslash = rechts Alt + ß

    (d) genuiner iMac mit OS X 10.6.8 („keyboard german“),
    jedoch Windows-Tastatur >> Backslash = li. Alt + Shift + 7

    Notfalls kann man sich eine Textdatei bereitlegen, aus der die „abseitigen“ Zeichen per copy + paste bei Bedarf rasch + ohne Fingerakrobatik herbeigeholt werden:

    Par example die cmd-Zeile zum Erstellen des „gemeinsamen Ordners“
    im VBox-Gastsysstem nach Installation der Gasterweiterungen:
    net use x: \\vboxsvr\desktop
    (in diesem Fall der Desktop des Wirtsystems)

    #13 Comment vom 03. Oktober 2016 um 21:59

  14. ygnaz

    Angeregt von dieser Seite + den Kommentaren dazu habe ich eine kleine Tabelle zur „Backslashologie“ angefertigt + zur alls. Nutzung hier hinterlegt:
    https://docs.google.com/document/d/14Km-_q1EYCBWyM9mOzZq7ezEKRDEfSD3-zg0Mq47Uck/edit?usp=sharing

    Meinerseits besten Dank an Pius Infanger!

    #14 Comment vom 05. Oktober 2016 um 21:17

  15. Software Download

    Interessante Homepage. Das Design und die nuetzlichen Infos gefallen mir besonders gut.

    #15 Comment vom 27. Januar 2017 um 21:42

Kommentar-RSS: RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen