Zum Inhalt springen


office@websys-media.at - Ihr Apple Partner in Steyr


25. Mai 2016

Probleme mit AppStore auf Apple TV der 4. Generation

IMG_0604Apple hat heute Probleme mit dem AppStore Service auf Apple TVs der 4. Generation. Nach Rückfrage bei Apple handelt es sich um ein Problem das nur in Österreich besteht. Das Problem macht sich bemerkbar wenn man den AppStore aufrufen möchte. Es wird kurz das AppStore Symbol angezeigt und anschliessend kommt nur noch ein weiss/transparentes Bild. Der Apple Support sagte das die Technik an dem Problem arbeitet. Interessanterweise wird in der Apple Systemstatusansicht kein Fehler angezeigt.

Update: Apple hat am Samstag 28. Mai 2016 das Problem behoben.

18. Mai 2016

Fehler in iOS 9.3.2 verärgert Anwender

Das gestern bereitgestellte Update von Apples Betriebssystem für iPad, iPhone und iPod Touch iOS macht einigen Anwendern massiv Probleme. So funktionieren einige Geräte nicht mehr, vorallem das iPad Pro mit 9,7″ sollt die meisten Probleme machen. Nach dem Update startet das Gerät nicht mehr und ist bis auf weiteres nicht mehr zu gebrauchen. Eine Lösung von Apple gibt es zur Zeit nicht. Die Wiederherstellung über iTunes schlägt fehl. Wir empfehlen daher das Update vorerst nicht zu machen.

Update: Apple hat das Update für alle iPad Pro zurückgezogen.

17. Mai 2016

Apple gibt OS X 10.11.5 frei und behebt einige Fehler

OS-X-El-CapitanApple gibt nach kurzer Public Beta Phase OS X 10.11.5 frei. Die Release Notes sind wie immer sehr kurz ausgefallen. Das Upate kann kostenlos im AppStore geladen und installiert werden, das Update dauert ca. 10-15 Minuten und hat gute 700MB. Alle User die CardDav für die Adressbuchsynchronisation verwenden können sich glücklich schätzen, Apple hat den Bug im Adressbuch beheben können womit das editieren von VCards bedeutend schneller funktioniert und das auch ohne einfrieren der Applikation. Weitere Änderungen sind uns bis dato noch nicht aufgefallen, wir werden aber berichten.

14. Mai 2016

Ransomeware verbreitet sich rasend schnell

ransomeRansomeware „Verschlüsselungstrojaner“ verbreiten sich immer schneller. Zwar gibt es zur Zeit unter Linux und Mac keinen bekannten Vorfälle aber trotzallem ist Vorsicht geboten. Schadsowftare kommt meist per eMail und ist oft als PDF getarnt. Hinter der Datei welche ein PDF Icon trägt steckt eine EXE Datei welche sofort nach anklicken das System zum verschlüseln beginnt. Neuere Version verwenden auch die Hardwarebeschleunigung für die AES Verschlüsselung womit das verschlüsseln eines Systems in nur wenigen Minuten erledigt ist ohne das man wirklich etwas als User mitbekommt.

(more…)

17. April 2016

Stromkosten mit Ein-/Aus Automatik minimieren

lampeEin Desktop Computer läuft bei vielen Anwendern Tag und Nacht durch, was auch prinzipiell kein Problem für das Gerät darstellt. Doch wenn ein Gerät 24 Stunden am Tag läuft sollte man sich auch über die Kosten einmal gedanken machen. Der Energierechner auf unserer Webseite kann ihnen dabei helfen die Stromkosten zu ermitteln. Um die Kosten zu senken gibt es ein paar hilfreiche Werkzeuge unter OS X welche helfen können sie Kosten zu minimieren. Der einfachste Weg ist den Computer in der Nacht abzuschalten, und wenn man das nicht selbst machen möchte kann man das dem System überlassen. Auch das Einschalten in der Früh kann der Rechner selbst vornehmen, wenn man also täglich um 7:00 Uhr ins Büro kommt kann sich der Computer schon um 6:45 einschalten womit er um 7:00 Uhr betriebsbereit ist und man sofort mit der Arbeit beginnen kann. (more…)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen