Zum Inhalt springen


office@websys-media.at - Ihr Apple Partner in Steyr


2. Juni 2022

Kontakte duplizieren sich am iPhone und Mac

Viele Kunden berichten nach den letzten Updates über Problem mit den Kontakten am iPhone sowie auch auf den Macs. Wodurch der Fehler zustande kommt konnten wir noch nicht herausfinden. Apple hat aber ein Support-Dokument veröffentlich wo beschrieben wird wie das Problem behoeben werden kann. Hier der Link zu diesem Dokument: Apple HT203565

9. März 2022

Apple stellt Mac Studio und 5K Studio Display vor

Leistung ohne Ende verspricht Apple mit dem neuen Mac Studio. Ein „Mac mini“ mit richtig Dampf der von einem Apple Silicon M1-Max bzw. M1-Ultra Prozessor kommt. Als Ergänzung zum neuen Mac Studio bringt Apple ein neues Studio Display welches mit 5K Retina auch eine Tolle Ergänzung zu den neuen MacBook Airs bzw. MacBook Pros ist. Das Display kommt mit einer 12MegaPixel Kamera, 3-Mikrofonen sowie ein unvergleichbares Lautsprechersystem. Es verfügt über einen Thunderbolt 4 Anschluss mit Stromversorgung für MacBook Air und MacBook Pros für den Anschluss von externen Geräten stehen an der Rückseite noch 3 USB-C Anschlüsse zur Verfügung.

Der Mac Studio mit M1-Max Prozessor startet bei 2.299,-inkl. mit dem M1-Ultra bei 4.599,-, das Studio Display beginnt bei 1,749,- Euro inkl. MwSt

8. November 2021

Apple reagiert mit einen Update auf das T2 Problem

Nach der Veröffentlichung von OS X 12 Monterey gab es anschliessend viele Meldungen von Startproblemen bei Macs mit T2 Chip ausgelöst durch ein Firmwareupdate welches bei der Installation von Moterey durchgeführt wird. Es wird berichtet dass Rechner keinen Mux mehr machen bis zu Anmeldeprobleme im System und von endlosen Startschleifen. Apple hat nun auf das Problem reagiert und den Updater aktualisiert. Auf die Frage was man mit einem betroffenen Gerät machen soll gibt es laut Apple nur den Weg zu einem Authorisierten Service Provider der die Firmware des T2- Chips neu einspielen kan

23. August 2021

Scanproblem mit Digitale Bilder

Viele Anwender berichten seit einiger Zeit von Problemen beim Scannen. Die Fehlermeldung lautet „Du hast nicht die benötigten Zugriffsrechte, um das Programm ‚Druckername‘ zu öffnen“. Dieses Problem ist Apple bekannt und laut Beiträgen im Apple Support Forum wird an einer Lösung gearbeitet.

 

Folgender Workarround sollte auch funktionieren:

  1. Öffne das Menü Gehe zu > Gehe zu Ordner
  2. gib folgenden Pfad ein „/Library/Image Capture/Devices“ und bestätige diese Eingabe mit Enter oder klicke auf die Taste Öffnen
  3. es öffnet sich eine Liste mit den installierten Scan-Plugins
  4. nun einfach einen Doppelklick auf den Namen der in der Fehlermeldung angezeigt wird
  5. es öffnet sich dabei kein Programm, der Befehl wird aber trotzdem ausgeführt
  6. Anschliessend das Fenster schliessen und nun sollte das Scannen auch funktionieren
19. November 2020

Apple Mac OS 11 Big Sur ist da – aber Vorsicht

Apple hat den schon länger angekündigten Schritt in eine neue Epoche gestartet und hat den ersten Mac ARM Prozessor vorgestellt und das gleich in drei neuen Geräten. In den neuen MacBook Air, MacBook Pro und Mac mini Modellen schlägt nun kein Intel Herz mehr sondern Apples eigener ARM Prozessor mit dem Namen M1. In gleichen Zuge hat Apple auch das neue große Betriebssystemupgrade für alle Macs veröffentlicht. Das System hört auf den Namen Big Sur oder Mac OS 11,  dieses System ist für Intel und ARM befeuerte Macs und steht ab sofort zum Download bereit.
Vorsicht
(more…)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen